Startseite>Familienleben>Damit Kinder nicht verloren gehen

Damit Kinder nicht verloren gehen

Hilfe.Schutz.Aufmerksamkeit.

Die Stiftung Hänsel + Gretel hat das Ziel, Kinderbewusstsein in Deutschland zu fördern. Damit Kinder nicht verloren gehen, wollen wir alle Erwachsene in die Pflicht nehmen, kinderbewusst zu denken und zu handeln. Das DZI-Spendensiegel garantiert seit 1999 deren Transparenz. Jährlich werden mehrere Zehntausend Kinder, Kindergärten, Schulen, Fachleute und Eltern erreicht.

© Foto: Hänsel+Gretel

Der unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig sagt: „Wir haben jährlich rund 13.000 angezeigte Fälle von Kindesmissbrauch. Das Dunkelfeld ist um ein Vielfaches höher. Wir müssen davon ausgehen, dass in jeder Schulklasse mindestens ein bis zwei Kinder betroffen sind.“

Da sexueller Missbrauch häufig schon im Vorschulalter beginnt ist es wichtig, so früh wie möglich Kinder stark zu machen. Kitas sind die erste Sozialisationsinstanz außerhalb der Familie. Sie sind besonders geeignet, den Schutz vor sexuellem Missbrauch und Grenzverletzungen zu verbessern.

Wie können die Kleinsten besser geschützt werden?

Durch die ‚Starke Kinder-Kiste‘, die sich gezielt an Kitas richten, können ErzieherInnen und Eltern frühzeitig mit Prävention und Ich-Stärkung beginnen. Das „Echte Schätze-Konzept“ vom Petze Institut bringt die Kinder spielerisch mit den wichtigen Präventionsprinzipien in Verbindung, damit deren Selbstwertgefühl gestärkt werden kann.

Kinder lieben Schatzkisten! Sie sammeln darin alles, was für sie wertvoll ist und behüten es. Mit der ‚Starken Kinder-Kiste‘ wird Mädchen und  Jungen ein Geschenk gemacht, das ihnen hilft, den allergrößten Schatz zu behüten und zu schützen: sich selbst!

© Foto: Hänsel+Gretel

Das positive und spielerische Konzept mit intensiver fachlicher Begleitung lädt dazu ein, die Themen kindliche Sexualität und eigene Schutzkonzepte zu entwickeln.

Kein Kind hat Schuld oder kann sich alleine schützen! Die ErzieherInnen werden intensiv zum Thema und im Umgang mit den Materialien geschult. Das Kita-Team lernt Täterstrategien kennen und Anzeichen zu erkennen. Mithilfe der kindgerechten Materialien der Spiele, Bücher und Lieder entdecken die Kinder mit viel Freude ihren Körper, ihre Empfindungen und ihre Sprache für Themen, die meist im Stillen stattfinden.  Die Ich-Stärkung der Kinder kann nicht früh genug beginnen. Mit 34 Kisten wurden in drei Jahren 9.000 Kinder erreicht!

Helfen Sie mit Ihrer Spende die „Starke Kinder-Kiste“ in Deutschland zu verbreiten.

Mit freundlicher Unterstützung von Hänsel+Gretel
SPENDENKONTO Stiftung Hänsel+Gretel
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE25 6602 0500 0000 0006 00
BIC: BFSWDE33KRL
oder Online: www.haensel-gretel.de
0721-66985659
j.braun@haensel-gretel.de
facebook.com/Stiftung.Haensel.und.Gretel

FREEBIES

Mit Freunden teilen
2020-02-03T11:11:12+02:00